Danach

Musik und Text von Andreas Klaude im März 2019

Und dann plötzlich stehst du auf der grünen Wiese
Körperlos und doch gefühlt wie ein Riese
Erwacht aus einem endlos langen dunklen Traum
Mehr als real ist der neue Raum

Es zieht dich hinauf, auf den höchsten Berg
Vollendet, ist jetzt ist dein Lebenswerk
Ganz nah am hellsten Licht
Ein Teil von Gott, ganz neue Sicht

Du bist noch da, lebendiger denn je
Gesund, jung und schön, nichts tut mehr weh
All deine Freunde begleiten deinen Weg
Liebe und Bewusstsein dein neues Previleg


Refrain

Mit Leichtigkeit ganz unbeschwert ziehst du deine neuen Kreise
Zu Lande zu Wasser und in der Luft auf deine eigene Weise
Jeder Gedanke, jede Idee ist sofort deine Wirklichkeit
Jede Rede, jedes Gespräch ist übermittelt an die Unendlichkeit


Refrain

Unbeschwert erfüllt von Frieden und Nichtmenschlichkeit
Alles was du dir ersehntest, erscheint für dich in Ewigkeit
Erfüllende Musik, ewige Freude alles ist im Lot
Kein Wunder, kein Traum, denn du bist endlich tot!